partner2_1529317514_1531301693.jpg
ERBACHER-STIFTUNG

Willkommen bei der ERBACHER-STIFTUNG

können die Menschen mit ihrer Hände Arbeit ihre Nahrungsmittel selbst erzeugen.können die Menschen dazu beitragen, aus kargen, ausgetrockneten Böden fruchtbares, grünes Land zu machen.

können die Überschüsse an Nahrungsmitteln verkauft und als Einkommensquelle sinnvoll eingesetzt werden.gibt es keine Arbeitslosigkeit, sondern es gibt eine sinnvolle Tätigkeit.


partner1_1529317664_1531301600.jpg
Konvoi der Hoffnung

Kyamulibwa - eine kleine Erfolgsgeschichte

Aus persönlicher Initiative unseres Vorstandsmitglieds Charly Bechle wurde vor zehn Jahren das Projekt "Modellfarm in Kyamulibwa" als kleine private Hilfsaktion ins Leben gerufen. In Uganda, einem Land mit einer sehr hohen Rate von seit Geburt HIV-Infizierten, sollten diese benachteiligten Menschen Möglichkeiten erlernen, mit geringen Ressourcen den eigenen Lebensunterhalt zu sichern.

Heute ist es ein Vorzeigeprojekt, dass den Menschen erlaubt, mit "Ackerbau und Viehzucht" sich selbst zu ernähren. In praktischer Arbeit werden die Fähigkeiten und Kenntnisse erlernt, die man benötigt, um bspw. Obstbäume zu züchten und zu pflanzen oder um Tiere zu halten.